Häufige Fragen und klare Antworten

Sind die Präparate CRESCINA Haarwachstum in allen Fällen wirksam?
Die unabdingbare Voraussetzung dafür, dass die CRESCINA Präparate wirksam sein können, sind noch nicht vollständig verkümmerte Follikel. Wenn ein atrophischer Prozess einsetzt, ist der Follikel nicht mehr in der Lage, ein normales, gesundes und kräftiges Haar zu bilden. Die danach entstehenden Haare werden immer brüchiger, haben einen geringeren Durchmesser und sind wenig pigmentiert. Es handelt sich um sogenannte Vellushaare. Die Miniaturisierung ist ein sich über Jahre fortsetzender Prozess, der mit dem Absterben des Follikels abschließt. Bevor es so weit kommt, gibt es aber Alarmsignale, die eine lokale Kopfhautbehandlung nahelegen, um auf die noch aktiven oder noch nicht vollständig verkümmerten Follikel einwirken zu können. Die Signale sind ein mäßiger, jedoch anhaltender Haarausfall, das Auftreten von schütteren Stellen oder gelichteten Schläfen, immere dünnere, brüchigere, mattere, schwer kämmbare Haare.
Ich habe eine Verminderung der Haarmasse bemerkt, die Haare sind schwach und matt geworden. Außerdem sehe ich gelichtete Stellen – vor allem an den Schläfen und am Scheitel. Kann eine Behandlung mit CRESCINA Haarwachstum von Nutzen sein?
CRESCINA Haarwachstum ist kein Präparat gegen Haarausfall und wurde ausdrücklich für die Fälle formuliert, bei denen sich kein deutlicher Haarausfall ereignet hat, sondern Anzahl und Qualität der Haare infolge einer nachgelassenen Aktivität der Haarfollikel nach und nach abgenommen haben und eine allmähliche Kopfhautlichtung eingetreten ist.
In welchen Fällen haben die CRESCINA Haarwachstum Präparate keine Wirkung?
Wenn das schüttere Haar von pathologischen Formen abhängig ist (narbige Alopezie, Alopecia areata usw.).
Die CRESCINA Haarwachstum Präparate haben diversifizierte Dosierungen. Wie kann ich die geeignete Dosierung für mein Problem wählen?
In erster Linie sind die CRESCINA Haarwachstum Präparate für Männer und Frauen differenziert. Dann kann Ihnen der Apotheker mit den ihm von Labo gestellten Instrumenten behilflich sein, den dem Ihrigen am ähnlichsten Lichtungsgrad unter Bezugnahme auf die männliche Hamilton-Skala oder auf die weibliche Ludwig-Skala zu ermitteln. Nach dieser Bewertung liegt die zur Behandlung Ihres Lichtungsproblems geeignete Dosierung von CRESCINA Haarwachstum auf der Hand. Bekanntlich wurde CRESCINA Haarwachstum in fünf steigenden, von 100 bis 700 nummerierten Wirkstoffdosierungen zur Behandlung bei schütterem Haar (drei Lichtungsgrade: leicht, deutlich, sehr stark), bei leichter/ausgeprägter Glatzenbildung oder bei wenigen/deutlich kahlen Stellen formuliert.
Gibt es Kontraindikationen gegen die Anwendung der CRESCINA Haarwachstum Präparate?
Nein, es gibt keine Kontraindikationen, abgesehen davon, dass die Kopfhaut unversehrt und gesund sein muss und keine Verletzungen aufweisen darf. Diese Vorsichtsmaßnahme ist erforderlich, weil sich das Vorhandensein von geröteten oder gereizten Stellen und kleinen, durch Kratzen verursachten Verletzungen beim Auftragen der eine Wasser-Alkohol-Komponente enthaltenden Präparate als lästig erweisen kann.

In besonderen Fällen (zum Beispiel Schwangerschaft, Stillen, allergische Empfindlichkeit, Einnahme von Medikamenten) ist es ratsam, dem Arzt die Produktformulierung zu zeigen.
Wann ist das Kombipräparat angebracht?
Die Anwendung von CRESCINA Haarwachstum und CRESCINA Anti-Haarausfall ist ratsam, wenn sowohl schütteres Haar als auch Haarausfall vorliegen.
Wie wird die Dosierung bestimmt?
Die Dosierung der Kombinierten Anwendung wird je nach Lichtungsgrad bestimmt. Dabei kann Sie der Apotheker mit Hilfe des Lichtungsmessers fachgerecht beraten.
Was ist die korrekte Applikationsmethode des Kombipräparats?
Die Ampullen CRESCINA Haarwachstum und CRESCINA Anti-Haarausfall sind auf die trockene und saubere Kopfhaut entsprechend dem der Packung beiliegenden Applikationsschema aufzutragen. Am ersten Tag ist eine Ampulle CRESCINA Anti-Haarausfall, am zweiten Tag eine Ampulle CRESCINA Haarwachstum, gefolgt von einem Ruhetag vorgesehen. Die Anwendung muss mindestens zwei Monate lang fortgesetzt werden.
Warum gibt es CRESCINA Anti-Haarausfall in drei verschiedenen Dosierungen?
Die Dosierungen von CRESCINA Anti-Haarausfall sind effektiv für drei Relevanzstufen des Problems konzipiert, d. h.: gegen beginnenden Haarausfall, empfohlen bei gelegentlichem oder periodischem Haarausfall; gegen starken Haarausfall, empfohlen, wenn eine intensivere Aktion zum Hemmen des Haarausfalls vonnöten ist; gegen sehr starken Haarausfall, empfohlen bei massivem und anhaltendem Haarausfall, weil es eine energischere Aktion auf Kopfhaut und Follikel ausübt.
Gibt es Kontraindikationen gegen die Verwendung der CRESCINA Ampullen?
Nein, es gibt keine Kontraindikationen. Sie können das Produkt bedenkenlos anwenden.
Beschweren die CRESCINA Ampullen das Haar?
Nein, die in den Präparaten enthaltene Alkoholbase trocknet schnell, sodass die Haare weder fettig noch beschwert werden.
Vor einigen Monaten war ich starkem Stress ausgesetzt. Zurzeit habe ich einen umfangreichen Haarausfall, vor allem während des Waschens, aber auch im Laufe des Tages fallen mir viele Haare aus. Welche Behandlung kann von Nutzen sein?
Die Kombinierte Anwendung kann auf jeden Fall behilflich sein, den Haarausfall einzuschränken. CRESCINA Anti-Haarausfall ist ein wirksames Präparat, das die Elastizität und den Tropismus des Haarfollikels und die Verbindungen, die das Haar am Follikel verankern, positiv beeinflusst. Auf diese Weise hilft es dem Haar, fest in seinem natürlichen Sitz bzw. dem Follikel verankert zu bleiben, und wirkt Ablösen und Ausfallen entgegen.
Ich habe bemerkt, dass mir beim Jahreszeitenwechsel mehr Haare als sonst ausfallen. Außerdem habe ich den Eindruck, dass sie besonders brüchig und matt sind. Kann mir das Kombipräparat mit CRESCINA Haarwachstum und CRESCINA Anti-Haarausfall helfen, dieses Problem zu lösen?
Sicherlich. Ein vermehrter Haarausfall im Frühjahr und im Herbst ist eine normale Erscheinung, die mehr oder weniger ausgeprägt bei jeder Person auftritt. Bei manchen Personen kann er aber besonders umfangreich sein und sogar Monate dauern, sodass er zum Problem wird. Helfen kann in diesen Fällen eine örtliche Behandlung mit den Ampullen CRESCINA Anti-Haarausfall, die – mindestens zwei Monate lang entsprechend dem Labo Schema angewendet – den Haarausfall zu verlangsamen oder zu bremsen vermögen.
Ich bin eine junge Frau und mache seit einigen Monaten eine Diät. Ich habe festgestellt, dass meine Haare zunehmend schwächer werden und übermäßig ausfallen. Welches CRESCINA Produkt eignet sich am besten für mein Problem?
Ein umfangreicher und ausgebreiteter Haarausfall kann infolge einer strengen Diät verbunden mit Gewichtsverlust auftreten. Mit aller Wahrscheinlichkeit hängt der Haarausfall mit der verminderten Proteinzufuhr zusammen. Die geeignete Behandlung könnte das Kombipräparat mit CRESCINA Haarwachstum und CRESCINA Anti-Haarausfall sein. Die Formulierung ist gezielt für den weiblichen Haarausfall konzipiert, weil sie zusätzliche Funktionselemente einführt: Vitamin H, Glutamin und einen als Conditioner fungierenden Faktor, der das Haar vor kosmetischen Aggressionen und mechanischen Beanspruchungen schützt.
Nach einigen Chemotherapien habe ich ziemlich viele Haare verloren. Ist CRESCINA Haarwachstum in diesem Fall wirksam?
Die ausschließlich für den kosmetischen Gebrauch konzipierten CRESCINA Präparate wurden an gesunden Probanden mit schütterem Haar und/oder Defluvium getestet. Angesichts dieser Umstände kann Labo nicht für die Verwendung der CRESCINA Präparate eintreten.
Seit Jahren verliere ich Haare, zwar nicht übermäßig, jedoch mittlerweile chronisch. Ich habe es mit verschiedenen Produkten ohne befriedigende Resultate probiert. Was kann ich tun?
Dank der Ampullen CRESCINA Anti-Haarausfall stärkt das Kombipräparat die Verbindungen zwischen Haarwurzel und Follikel und vermag auch chronischen Haarausfall zu reduzieren.
Schadet das Auftragen der CRESCINA Ampullen der Haarfarbe?
Nein, die CRESCINA Präparate haben keinen Einfluss auf die Haarfarbe.
Kann ich unmittelbar nach dem Auftragen der CRESCINA Ampulle zum Friseur gehen?
Behandlungen wie Färben oder Dauerwelle sollten am Tag der Ampullenapplikation vermieden werden.
Müssen die Haare bei jeder Ampullenapplikation gewaschen werden?
Häufiges Haarewaschen ist angeraten, wenn Probleme wie Schuppen oder Seborrhöen vorliegen. In diesem Fall sorgt die häufige Shampooverwendung für eine saubere Kopfhaut und bereitet sie für die optimale Aufnahme der örtlichen Behandlung vor. In der Woche ist zweimaliges Haarewaschen bei normaler Kopfhaut ausreichend.
Kann ich die Ampulle morgens auftragen?
Gewiss, bedenken Sie aber, dass der in allen CRESCINA Präparaten enthaltene gefäßerweiternde Wirkstoff eine Wärmereaktion mit Kopfhautrötung von kurzer Dauer verursachen kann.
Wenn ich CRESCINA am Abend auftrage, darf ich dann am nächsten Morgen mein Haar waschen?
Es ist ratsam, das Haar unmittelbar vor der Applikation des Produkts zu waschen, um dem Präparat ausreichend Einwirkzeit zu geben. Warten Sie am besten immer 24 Stunden bis zur nächsten Haarwäsche.
Darf ich das Haar nach Auftragen der Ampulle mit dem Föhn trocknen?
Nein, es ist besser, das Produkt spontan trocknen zu lassen. Da es Alkohol enthält, trocknet es rasch.
Ich habe wenige Haare. Kann ich zur Behandlung nur eine halbe Ampulle auftragen?
Ja, Sie müssen aber die Ampulle nach dem Gebrauch unbedingt wieder mit der Verschlusskappe schließen.
Beeinflusst die örtliche Applikation der CRESCINA Präparate das Hormongleichgewicht?
Das ist ausgeschlossen.

Diagnose

Stellen Sie jetzt mit unserem Diagnose-Tool fest, welches Präparat von CRESCINA Ihren Bedürfnissen entspricht

Die Innovation für Ihre Haargesundheit

Wir haben eine einzigartige, weltweit patentierte Wirkstoffkombination entwickelt, mit der wir dank ihrer aktiven pflanzlichen Stammzellen die Wirksamkeit unseres Präparates um 80 Prozent erhöhen konnten. Hört sich gut an? Dann informieren Sie sich hier oder in Ihrer Apotheke über die CRESCINA Therapie.

Kundenmeinung

85 Prozent der Befragten haben nach der Anwendung von CRESCINA positive Ergebnisse hinsichtlich des Haarwachstums festgestellt.